Ein Kugel-Tagebuch? Ganz so weit hergeholt ist das nicht. Bullet-Journal bezieht sich auf Notizbücher mit Punkten anstelle von liniert oder kariert. Im Fachjargon bezeichnet man solche Notizbücher auch als „dotted“.

Die Punkte dienen in diesen Notizbüchern als Grundgerüst für die eigene Kreativität. Sie sind Raster um eigene Ideen ohne Lineal schnell und gezielt umsetzen zu können. Das hat der New Yorker Designer Ryder Carroll aufgegriffen und daraus das Bullet Journal kreiert.

Selbst gestaltet

Das Bullet Journal ist ein Kalender mit individueller Aufgabenverwaltung und Notizbuch in einem. Und das Ganze komplett selbst gezeichnet und gestaltet. Das hört sich zuerst einmal sehr kompliziert an. Ist es aber nicht. Im Internet findet man viele Tipps und Tricks wie man sein ganz persönliches Bullet Journal gestalten kann. In unserer Buchhandlung finden sich verschiedene Titel, die sich sehr intensiv mit dem Thema beschäftigen.

Das Bullet Journal – Das Praxisbuch

Von Diana Meier-Soriat

Wir können allen Kunden, die sich mit dem Thema genauer auseinandersetzen wollen, dieses Buch sehr ans Herz legen. Neben einer Schritt für Schritt Anleitung bietet es viele Ideen für Aufgabenverwaltung, Eventplanung, Geburtstagskalender oder ein Schlaftagebuch. Das Buch ist dabei sehr gut bebildert. Fragen bleiben damit kaum offen.

Mein Bullet Diary – Selbstgemacht

Von Nathalie Güllü

Diese Buch behandelt das Thema ähnlich wie das Buch von Diana Maier-Soriat. Es wird bei diesem Buch der Fokus mehr auf die Gestaltung gelegt, als auf die Möglichkeiten. Punkten kann es besonders mit vielen Vorlagen zum Abpausen bzw. lädt ein zum Nachzeichnen.

Notizbücher “dotted”

In der Papierhandlung findet ihr eine Vielzahl an verschiedenen Notizbüchern. Es muss zwar nicht unbedingt dotted sein, um ein Bullet Journal zu gestalten. Mit Sicherheit ist es aber von Vorteil. Die Notizbücher haben wir in vielen verschiedenen Designs. Schlicht und auch verspielt.

Bullet Diary
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Bullet Diary

Neu auf dem Markt sind Bullet Tagebücher – eine Weiterentwicklung der Bullet Journal-Idee. Sie sind bereits im Bullet-Stil vorgedruckt und beschäftigen sich mit einem Thema, zum Beispiel einem Hobby. Besonders gut finden wir die Bullet Diarys Stricken und Nähen aus dem Topp-Verlag. Man kann hier alles über sein Hobby notieren und neue Projekte planen. Es enthält nützliche Infos und Tipps. Und das Schöne bei uns in Kirchschlag, die Wege sind nicht weit. Gleich neben unserer Buchhandlung findest du die Nähstube Gabi. Hier bekommst du alles was dein Strick- und Näh-Herz höher schlagen lässt. Mit dem Buch kannst du dann alles erworbene perfekt dokumentieren und organisieren.

Vorlagen-Buch

Besonderes Highlight ist das Vorlagenbuch von EMF. Es enthält 1.500 Schuck- und Layoutelemente. Das Buch strotzt nur so von Kreativität und schafft dabei Raum für eigene coole Zeichen-Ideen.

Zum Aufkleben

Für Ungeduldige oder auch einfach zum Verschönern gibt es ebenfalls vom Verlag EMF ein Stickerbuch mit 900 Schuck- und Layoutelementen. Es enthält Banner, Sprüche, Florales, Pfeile, Texte, Ornamente und vieles andere mehr. Besonders schön sind kleine Elemente in Wasserfarben-Optik.

Zum Verschönern

Was natürlich nicht fehlen darf sind jede Menge Stifte und Maker. Besonders die Washi-Tapes sind sehr beliebt. Mit diesen Klebebändern aus Reispapier kann man schöne Rahmen um wichtige Dinge schnell und einfach gestalten.

Ich hoffe wir konnten ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Mehr Informationen und weitere Buchtipps findet ihr auf der Seite von Ryder Carroll oder in seinem Buch “Die Bullet-Journal-Methode”, welches auch auf Deutsch erschienen ist und natürlich bei uns erhältlich ist.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Sie können sich weiters entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link , um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Schließen